Navigation

coin

Sypderlink.ch

Seit der Gründung von SpyderLink im Jahre 1999 präsentiert dieses Unternehmen aus Kloten, Kanton Zürich, innovative Software zur Erfassung von Betriebsdaten. Die verschiedenen Module erlauben den Einsatz einer Software, die genau auf die Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmens abgestimmt sind. Unabhängig von der Betriebsgrösse oder dem Betätigungsfeld des Unternehmens bietet SpyderLink damit Lösungen, die durchaus geeignet sind die Personalabteilung signifikant zu entlasten und jederzeit betriebsrelevante Daten liefert. Doch SpyderLink bietet weitere interessante Vorteile und überrascht durch die einfache Handhabung der entwickelten Software.


Kinderleichte Erfassung der relevanten Daten


Flexible Arbeitszeiten sind moderne Errungenschaften in der Arbeitswelt, die sowohl dem Arbeitgeber wie auch den Mitarbeitenden entgegenkommen. Individuelle Arbeitszeitmodelle und Jahresarbeitszeiten, die den Personaleinsatz für Unternehmen flexibel gestalten, verlangen allerdings nach einer genauen Erfassung der tatsächlich geleisteten Arbeitszeit. Die Notwendigkeit der Erfassung liegt im dringenden Interesse des Betriebes und wird auch durch das Arbeitszeitgesetz sowie weitere Verordnungen geregelt.
SpyderLink liefert dem Unternehmen die hervorragende Möglichkeit, sehr einfach die Erfassung der Arbeitszeit vorzunehmen. Dabei nutzt die Software konsequent die Browsertechnologie, was eine Installation auf den firmeneigenen Rechner völlig überflüssig macht. Dadurch werden einerseits Rechnerkapazitäten des Unternehmens geschont, andererseits ist der Anwender auch nicht mit der Pflege und Aktualisierung der Software beschäftigt. SpyderLink benötigt für die Erfassung von Daten lediglich ein Computer mit Internetzugang und einen handelsüblichen Browser. Beeindruckend ist die mobile Zeiterfassung durch das System von SpyderLink. Sie kann per Pocket-PC bzw. Handy völlig problemlos und einfach erfolgen. Je nach betrieblicher Situation kann die Zeiterfassung BDE auch mit Kartenleser, Desk-Scanner oder Hand-Scanner erfolgen. Hier beweist sich, dass die Zeiterfassung BDE von SpyderLink sich jeglicher betrieblichen Situation anpasst und nicht umgekehrt.


Die Erfassung der Arbeitszeit durch das System von SpyderLink


Zu den grossen Vorteilen des Systems von SpyderLink gehört, dass einzelne Module entsprechend der betrieblichen Notwendigkeiten benutzt werden können. Das Modul Zeiterfassung stellt sicher, dass alle individuell geleistete Arbeitszeit, der Arbeitsrapport, im Detail zuverlässig erfasst werden kann. Auf diesem Wege kann sichergestellt werden, dass die Bestimmungen des Arbeitszeitgesetzes sowie die vertraglichen Vereinbarungen eingehalten werden. Die Erfassung der Arbeitszeit ist je nach betrieblicher Situation flexibel gestaltbar. Dabei ist die Auswertung der Mitarbeiterleistung die automatische und lohnrelevante Konsequenz der Arbeitszeiterfassung. Hiermit werden der Kaderabteilung sowie der Lohnbuchhaltung alle Daten geliefert, die für Entscheidungen über Leistungsfähigkeit, Produktivität und Einsatz des jeweiligen Mitarbeiters unerlässlich sind. Mit dem Modul "Absenzenverwaltung" können Fehlzeiten und Ferien auf die Stunde genau dokumentiert werden. Diese Auswertungen sind für die Personalplanung aber auch bei Investitionen ein wertvolles Instrument für die Geschäftsleitung, denn sie erleichtern und begründen Entscheidungen. Genau dieses Modul entlastet die Personalabteilung, denn damit werden komplizierte Berechnungen, beispielsweise die Ermittlung des jeweiligen Ferienanspruchs bequem dem System von SpyderLink überlassen.
Bei verschiedenen Branchen wie Hotellerie, dem Gesundheitswesen oder bei Betrieben, die im Schichtsystem arbeiten, ist ein Schichtplaner unerlässlich. In Kombination mit dem Modul "Zeiterfassung“ werden die unerlässlichen Lohndaten für die Lohnbuchhaltung zuverlässig und mit einem sehr geringen Aufwand gesammelt.
.

Die Erfassung der Betriebsdaten


Unternehmen sind auf transparente Zahlen angewiesen, um tragfähige Entscheidungen zu treffen. SpyderLink unterstützt den Betrieb mit dem Modul "Betriebsdatenerfassung“. Mit diesem Modul von SpyderLink, welches ebenfalls auf Browsertechnologie basiert, erhalten die Entscheidungsträger hervorragende Grundlagen für relevante Veränderungen. Das System informiert übersichtlich über Leistungen der Produktion, wie unproduktive Zeiten, produzierte Mengen, Spesen und Einzelkosten. Durch die zuverlässige und transparente Erfassung der Betriebsdaten werden unternehmerische Vorgänge verständlich und Entscheidungen deutlich erleichtert. Diese Daten sind die Basis für eine Vielzahl von Entscheidungen, die dadurch wesentlich einfacher zu begründen und verstehen sind. Für die Datenerfassung werden die Arbeitsvorgänge mit geringem Aufwand mittels Scanner oder am Computer erfasst. Mit dem Modul "Rapportieren" lassen sich die Arbeitsvorgänge manuell, wie bei Tagesrapporte, erfassen. Mit diesem System lassen sich auch Budgets oder Projekte verwalten.

Fazit


Das browserbasierte System von SpyderLink unterstützt Betriebe jeder Grösse und branchenunabhängig bei der Datenerfassung. Sowohl bei den Personaldaten, also bei unregelmässigen bzw. individuellen Arbeitszeiten, wie auch bei der Dokumentierung von Betriebsdaten. Es werden Daten geliefert, die einerseits die Personalabteilung entscheidend entlasten, andererseits der Geschäftsleitung eine Vielzahl von Daten liefert, die Entscheidungen erleichtern.
Der modulare Aufbau des Systems sorgt für eine Individualisierung des Erfassungssystems.