Navigation

coin

Ferien oder Seminar?

Manchmal ist es schon ein Krux. Da freut man sich darauf, dass man endlich mal aus dem Büro kommt und an ein Firmenseminar gehen kann und dann ist das Seminarhotel ein dunkler Kasten, mitten in der Stadt, wo man sich kaum konzentrieren kann und das Essen auch nicht wirklich schmeckt. Das Seminarhaus Lihn ist da vollkommen anders. Am wunderschönen Walensee gelegen bietet das Tagungshaus wirklich alles, was man sich für ein Seminar wünschen kann. Neben excellentem Essen und freundlichem Service bietet sich die Umgebung für entspannende Spaziergänge an. Im verwinkelten Garten kann man sich fürs Brainstorming hinsetzen und wird nicht gestört. Die Seminarräume sind hell und freundlich und die gnaze Atmosphäre ist äusserst einladen. Viele der Gäste möchten eigentlich gar nicht mehr unbedingt ins Büro zurück, was auch verständlich ist. Mit 100 Betten ist das Hotel genug gross für grosse Seminare, die 3 Plenarsääle bieten Platz für viele Teilnehmen. Ausserdem ist das Hotel mit 5 Gruppenräumen ausgestattet, wo man sich zurückziehen kann. Die Küche ist mit GoûtMieux Punkten ausgezeichnet und bezieht die Produkte unter anderem aus dem eigenen Gemüsegarten. Die Hausbäckerei beliefert das Bistro und so gibt es nichts, was einem von der Tagung ablenkt.

Familienferien am Walensee

Familienferien muss man nicht immer da machen, wo unglaublich viel los ist. Manchmal kann es sich auch lohnen, ein bisschen Ruhe zu suchen. So findet die Familie zueinander und man kann sich ganz aufeinander konzentrieren. Leider sind viele Familienhotels ziemlich laut und die Angestellten sind auch oft gestresst. Aber im Gästehaus des Hotel Lihn ist alles ein wenig ruhiger. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten, viele Möglichkeiten ein wenig zu entspannen aber auch spannende Ausflugsziele für die Kinder. So gibt es zum Beispiel Aussichtspunkte, von denen aus man den Walensee und die umliegenden Berge betrachten kann, den Talalpsee, einer der romantischsten Seen der Schweiz, einen Sessellift, man kann auf dem Walensee schifffahren und Boote mieten, rodeln kann man im Sommer als auch im Winter, es gibt Renn- und Walkingstrecken, Wanderungen, eine Riesenkugelbahn, ein Riesentrampolin und eine Volleyball Wiese. Ein besonderes Highlight ist aber die Tektonic Arena Sardona. Die so genannte Glarner Hauptüberschiebung entstand, als sich eine alte Gesteinsschicht über eine junge schob. Der Berg erscheint quasi zweigeteilt und steht unter dem Uno Weltkulturerbe. Dem Linthal entlang gibt es auch andere geografische Besonderheiten, die auch Kinder zu begeistern vermögen. So gibt es zum Beispiel Saurierspuren, ein Schwefelbad, ein Steinbruch und noch viel mehr. All diese Dinge garantieren abwechslungsreiche Ferien für Gross und Klein.

Kurse besuchen

Das Seminarhotel Lihn bietet auch immer wieder verschiedenste Kurse an. Die Vorteile sind klar: in der Ruhe, die das Hotel umgibt kann man sich wunderbar entspannen und sich auf den Kurs konzentrieren. Daneben kann man es sich im Restaurant gutgehen lassen und sich wunderbar entspannen. Die Kurse, die momentan angeboten werden sind so vielfältig wie das Angebot des Hotels selber. Ein Meditationswochenende, ein Seminar zum Thema Lebendigkeit in der Paarbeziehung, ein Ausbildungsseminar für Familienstellen, Qigong und Tanzkurse mit Heidi und Werner. Die Kurse werden von dritten angeboten und können so frei besucht werden.

Golden Agers

Eine weitere Spezialität des Hotels sind Seniorenferien. Das Gebiet ist wunderschon und lockt jedes Jahr viele Wanderer an. Ausserdem lohnt es sich auch, einfach mal ein wenig zu spazieren. Die verschiedenen Bergbahnen und Schifffahrten, die man unternehmen kann fügen dem ganzen einen ganz besonderen Charme hinzu. Neben verschiedenen Bergrestaurants gibt es auch noch diverse Museen und so wird bestimmt niemandem langweilig, der einfach mal ein paar ruhige Tage verbringen möchte. Ein weiteres Highlight ist übrigens die Stadt Glarus. Mit knapp 12'000 Einwohnern ist die Stadt die kleinste Hauptstadt der ganzen Schweiz. Wenn man mal eine längere Wanderung unternehmen möchte, dann lockt auch die aller erste Schweizer-Alpen-Club Hütte der Schweiz. Diese befindet sich am Tödi, dem höchsten Gipfel der Schweizer Alpen.

Seminarhotel, Familienhotels, Seminarhaus, Tagungshaus, Gästehaus