Navigation

coin

Den Schlüssel zu verlieren bedeutet viele Unannehmlichkeiten

Friedrich Rückert, ein deutscher Dichter und Übersetzer, schrieb einst in Die Weisheit des Brahmanen Schlimm sind die Schlüssel,
die nur schließen auf, nicht zu;
Mit solchem Schlüsselbund im Haus
verarmest du.
Schlüssel und Schloss beschützen das Eigentum des Besitzers. Ob es eine Haustüre, ein Tresor oder eine Schmuckschatulle ist, alle sind durch Schlüssel und Schloss vor dem Zugriff fremder Menschen geschützt. Ein ganzer Schlüsselbund ist folglich etwas, das das ganze Leben vor dem Eindringen von Fremden behütet. Diesen zu verlieren bedeutet einen grossen finanziellen und zeitglichen Aufwand, denn jedes Schloss muss ausgewechselt werden, sonst wird man sich kaum sicher fühlen. Wer weiss denn genau, ob man den Schlüssel wirklich verloren hat? Hat ihn vielleicht sogar jemand gestohlen? Diese Ungewissheit lässt einen nicht mehr los.

Sicherheit dank Keymail

Keymail bietet das Heilmittel gegen diese Ungewissheit. Durch ein patentes System wird jedem Kunden ein Schluesselanhaenger zugestellt, den er an seinen Schlüsselbund heften kann. Im Falle eines Verlustes kann der Finder des Bundes diesen einfach in einen Briefkasten werfen. Innerhalb von kürzester Zeit wird dieser an die Fundzentrale geschickt welche dann sofort eine SMS oder E-Mail versendet um den Kunden zu informieren, dass der Schlüssel eingetroffen ist. So weiss man schnell, ob der Schlüssel gefunden wurde und kann sich entspannt den wichtigeren Dingen zuwenden ohne sich von Fundbüro zu Fundbüro durchtelefonieren zu müssen.

Keymail bietet Service mit Qualität

Wenn das Telefon zu den unmöglichsten Zeiten klingelt ist es oftmals eine Firma, die einen ähnlichen Dienst anbietet wie Keymail. Diese Telefonate sind anstrengend und nervenaufreibend denn das Angebot ist meist lächerlich teuer und der Verkäufer weiss meist nicht einmal so genau, was er denn jetzt überhaupt verkauft. Keymail hingegen ist die Firma die das Keyfinder System entwickelt hat und dies schon vor über 25 Jahren. Die Firma hat seit ihrem Bestehen schon über 100'000 Schlüssel zurückgesendet und ist Europas grösster Anbieter für einen solchen Dienst. Die Erfolgsquote der Firma beträgt 97% was keine andere Firma einhalten kann. Jeden Tag schickt die Firma etwa 30 Schlüsselbunde zu ihren rechtmässigen Besitzern zurück. Alle diese Zahlen beweisen eindrücklich wie qualitativ hochwertig und zuverlässig die Firma Keymail ist. Die Kunden werden vor dem Ablaufen des Ablaufs des Abonnements benachrichtigt und sind so optimal versorgt. Ein weiteres, grosses Plus ist der Preis, der Keymail anbietet. Ein Abonnement für 5 Jahre kostet 29.90, das sind knapp 6 Franken pro Jahr. Günstiger ist nur noch das Angebot für 10 Jahre. Für 49.90 Franken (oder 5 Franken pro Jahr) hat man eine Sorge weniger. Diese Investition lohnt sich auf jeden Fall, gerade wenn man die Preise betrachtet, die eine neue Schliessanlage kostet.

Werbung mit Keymail

Auf dem Schlüsselanhänger von Keymail findet sich genügend Platz für Werbung. Die Keyfinder sind ein sehr beliebtes Geschenk an Kunden und Mitarbeiter und hinterlassen einen positiven Eindruck, einen Eindruck von Sicherheit und Hilfsbereitschaft. Zudem ist ein Schlüsselbund etwas, das man tagtäglich in die Hand nimmt. Ob man das Büro aufschliesst, die Türe zur Wohnung oder das Auto, man schaut den Schlüsselbund dabei jedes Mal an. So ist ein Schlüsselanhänger von Keymail ideal platziert, um darauf Werbung zu machen. Ausserdem bieten die Anhänger die perfekte Eigenschaft für ein Give-away: Sie sind als Werbeartikel günstig.

Keymail bietet auch zusätzliche Dienste an

Keymail bietet zudem auch den Dienst an im Falle von Diebstahl oder Verlust die Kredit Karte sperren zu lassen. Natürlich denkt man jetzt, das könne man auch selber machen aber der Vorteil von Keymail ist, dass man mit einem Anruf alles erledigt hat. Zudem kann man in seinem eigenen Tresor bei Keymail eine Kopie seiner Dokumente lagern. So hat man alles sofort zur Hand, egal ob Pass, Geburtsurkunde oder Impfausweis. Dies erspart einem viele Umstände, besonders falls man im Ausland in den Ferien ist, denn wenn man seinen Geldbeutel mitsamt Papieren verloren hat, sind auch die Seychellen kein Ferienparadies mehr.

Webdesign, Internetagentur, Webagentur, Webdesign Ostschweiz, Webdesign Typo3